Höhepunkte

  • Bangkok
  • Chiang Rai
  • Goldenes Dreieck
  • Chiang Khong
  • Houay Xay
  • Pakbeng
  • Kamu Lodge
  • Pak Ou
  • Luang Prabang
  • Kuang Si
  • Luang Prabang
  • Xieng Khouang
  • Vientiane

ThailandNeo bringt Sie auf Ihrer Rundreise zu den Höhepunkten des Nordens in Thailand und Laos. Entdecken Sie die Highlights des Goldenen Dreiecks und erleben Sie lokale Traditionen hautnah. Bei einer mehrtägigen Bootstour über den Mekong und einer Übernachtung in einer Ökolodge können Sie eins werden mit der Natur des ruhigen Laos. Erleben Sie den Trubel und das pure Leben in Bangkok und genießen Sie die Landschaft Thailands auf dem Rücken eines Elefanten. Besichtigen Sie prächtige Paläste, traditionelle Tempel und zahlreiche, aufwändig gestaltete Buddhafiguren. Diese Rundreise heißt erleben, erleben, erleben und nie wieder vergessen!

Inklusive:
  • Inlandsflüge in Economy Class
  • 13 Übernachtungen in charmanten Unterkünften
  • Mahlzeiten laut Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle Eintrittsgelder für laut Programm
  • Transfers & Ausflüge mit privatem, klimatisiertem Fahrzeug
  • Örtlich wechselnde, deutsch- bzw. englischsprachige Reiseleitung

ab 1.529 €

Reiseverlauf

  • 1 Die Rundreise beginnt

    Flug von Deutschland nach Bangkok.

  • 2 Willkommen in Bangkok

    Nach der Ankunft am Flughafen begleitet Sie Ihre Reiseleitung ins Hotel. Kommen Sie in Ruhe an und erholen Sie sich von der Reise! Den Rest des Tages können Sie ganz nach Ihrem Gusto gestalten. Unternehmen Sie einen ersten Rundgang durch Bangkok und lassen Sie die Stadt auf sich wirken! Drei Nächte in Bangkok.

  • 3 Wat Pho und Großer Palast

    Sehr zeitig machen Sie sich heute auf den Weg dem Morgengebet der Mönche im Wat Pho beizuwohnen, ein buddhistischer Tempel (Wat), der im Zentrum der historischen Altstadt von Bangkok liegt, unmittelbar südlich des Königspalastes. Diesen besichtigen Sie im Anschluss. Der Große Palast war die offizielle Residenz der Könige von Siam in Bangkok vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Lassen Sie Sich von dem imposanten Gebäudekomplex in seinen Bann ziehen! Genießen Sie ein leckeres thailändisches Mittagessen im Supatra River House und setzen Sie Ihre Erkundungstour im Prasat Museum fort und entdecken Sie traditionelle Antiquitäten und Kunst. Lassen Sie den Abend gemütlich ausklingen!

  • 4 Bootstour auf dem Chao Phraya und Ayutthaya

    Am morgen besichtigen Sie den Sommerpalast des Königs Chulalongkorn und die schönen Gärten und Pavillons von Bang Pa In. In der Anlage befindet sich ein Denkmal zu Ehren der Königin Sunandha Kumariratana die ca. 1880 während eines Bootsausflugs mit ihrer Tochter über Bord gerissen wurde. Beide ertranken, weil niemand zu Hilfe kommen konnte, denn es galt noch das jahrhundertealte Berührungsverbot von Angehörigen der königlichen Familie durch Untertanen. König Chulalongkorn hob kurze Zeit später dieses Tabu offiziell auf. Im Anschluss folgt eine Tour mit einem traditionellen Reisboot, hier essen Sie auch zu Mittag. Das Boot bringt sie nach Ayutthaya. Entdecken Sie hier zahlreiche buddhistische Tempel und Tempelruinen. Später Transfer nach Bangkok.

  • 5 Das Goldene Dreieck

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Chiang Rai. Die Reise geht weiter ins Goldene Dreieck, eine Region im Grenzgebiet der Staaten Laos, Thailand und Myanmar. Ihre Reiseleitung empfängt Sie am Flughafen und begleitet Sie zum Hotel. Kommen Sie in Ruhe an und entspannen Sie sich. Drei Nächte am Goldenen Dreieck.

  • 6 Auf dem Rücken eines Elefanten

    Am heutigen Tag Ihrer Rundreise erkunden Sie die Landschaft auf dem Rücken eines Elefanten! Zuerst lernen Sie alles über Haltung, Pflege und Training der Dickhäuter. Im Anschluss bekommen Sie eine kleine Einführung ins Reiten eines Elefanten und dann kann es auch schon losgehen! Sie reiten durch die schöne Umgebung: Flussgebiete, Bambuswälder und viele einheimische Tierarten warten auf Sie. Genießen Sie dieses einmalige Erlebnis, dass Sie bestimmt nie vergessen werden!

  • 7 Das Doi Tung Entwicklungsprojekt

    Das Goldene Dreieck ist nicht nur bekannt für seine schöne Landschaft, sondern auch für den illegalen Anbau von Schlafmohn. Dieser ist die Grundlage zur Gewinnung von Opium und zur Herstellung von Heroin. Das Doi Tung Entwicklungsprojekt möchte die Bauern der Region dabei unterstützen den Schlafmohnanbau zu stoppen und stattdessen Gemüse und Obst auf ihren Agrarflächen anzubauen. Besuchen Sie hier den Mae Fah Garten und den Doi Tung Tempel. Erfahren Sie im Anschluss alles über die königliche Handwerkskunst im königlichen Handwerkscenter und genießen Sie ein leckeres Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Bummeln Sie über den Markt von Mai Sai und fahren Sie weiter zum tatsächlichen Goldenen Dreieck, an dem sich die Grenzen von Thailand, Laos und Myanmar treffen. Lernen Sie im Opiummuseum mehr über die Geschichte des Schlafmohnanbaus und fahren Sie gegen Ende des Tages in die alte Stadt Chiang Saen.

  • 8 Auf nach Laos!

    Heute überqueren Sie die laotische Grenze in Chiang Khong. Hier können Sie vor Ort und schnell alle Einreiseformalitäten regeln. Unterwegs genießen Sie die traumhafte Landschaft. Die Weiterfahrt ab Chiang Khong erfolgt auf dem Boot über den Mekong nach Pak Beng, wo Sie die Nacht verbringen werden. Unterwegs besuchen Sie ein laotisches Bergvolk und können hautnah Einblicke ins leben dieses und in die lokalen Traditionen bekommen. Ihr Mittagessen wird auf dem Boot serviert. Entspannen Sie bei der Weiterfahrt und lauschen Sie dem Wasser, während das Boot fast lautlos übers Wasser gleitet. Am Abend erreichen Sie Ihre Lodge. Lassen Sie den Tag bei einem gemütlichen Dinner auf der Terrasse ausklingen. Eine Nacht in Pak Beng.

  • 9 Übernachten in der Ökolodge

    Schlafen Sie aus und lassen Sie sich ein ausgiebiges Frühstück in der Lodge schmecken! Alternativ können Sie auch eine Runde über den Markt von Pak Beng schlendern. Im Anschluss geht es weiter über den Mekong. Heute führt Sie die Bootstour zu Ihrem nächsten Quartier für die Nacht, einer Okölodge inmitten von Reisfeldern. Unterwegs besuchen Sie Ban Baw und können einen leckeren Reisschnaps probieren, der hier traditionell hergestellt wird. Die Übernachtung in der Ökolodge verspricht hohen Komfort. Sie Schlafen in strohbedachten Zelten, mit eigenem Badezimmer. Die Energie in den Zelten wird ganz ökologisch durch Sonnenkraft produziert. Am Nachmittag können Sie von der Lodge aus an verschiedenen Ausflügen teilnehmen: - Pflanzen Sie Reis in einem der umgebenden Felder an - Wandern Sie durch den Wald zum großen Wasserfall - Besuchen Sie ein nahegelegenes Dorf - Gehen Sie auf Goldsuche im Mekong, alles was Sie finden gehört Ihnen - Machen Sie einen Spaziergang durch den Wald, auf der Suche nach Heilpflanzen - Erlernen Sie traditionelle Fischertechniken im Mekong Eine Nacht in der Kamu Lodge.

  • 10 Über Pak Ou nach Luang Prabang

    Das Boot fährt heute in Richtung Luang Prabang. Unterwegs besichtigen Sie die Pak Ou Höhlen. Hunderte Buddhafiguren und –abbildungen können Sie an diesem Pilgerort bestaunen. Ein wirklich beeindruckendes Erlebnis. Zum Mittagessen sind Sie bereits in Luang Prabang (UNESCO Weltkulturerbe). Besichtigen Sie den Wat Visoun, eine an der südöstlichen Seite des Phousi-Berges gelegene Tempelanlage. Im Inneren befindet sich seit 1942 ein Museum mit zahlreichen Buddhastatuen insbesondere in der für Luang Prabang typischen Regenanrufungsgeste. Wenn Sie möchten, können Sie den Phousi-Berg im Anschluss auch besteigen. Am Gipfel bietet sich ein sagenhafter Blick über Luang Prabang. Schlendern Sie abends über den Nachtmarkt und machen Sie Jagd auf schöne Souvenirs! Zwei Nächte in Luang Prabang.

  • 11 Frühaufstehen lohnt sich!

    Beobachten Sie heute ein uraltes Ritual der Mönche in Luang Prabang. Am frühen Morgen laufen sie barfuß, hintereinander und nur mit Metalltöpfen durch die Straßen nahe des Klosters und sammeln Essensspenden von Gläubigen ein. Die Mönche werden am Tag nur das essen, was ihnen geschenkt wird. Die Gläubigen geben die Almosen direkt in die Töpfe und erhoffen sich dadurch Segen. Genießen Sie im Anschluss ein leckeres Frühstück. Sie besichtigen das Nationalmuseum und den Wat Mai Tempel und haben die Gelegenheit über den örtlichen Markt zu schlendern. Im Tamarind Restaurant können Sie ein ausgiebiges Mittagessen genießen. Nach dem Essen besichtigen Sie den Wat Xieng Thong, eine der ältesten und schönsten Tempelanlagen von Luang Prabang. Vor der anschließenden Besichtigung einer Papierfabrik haben Sie die Möglichkeit, sich im Khuang Xi Wasserfall zu erfrischen.

  • 12 Plain of Jars

    Genießen Sie auf der Fahrt nach Xieng Khouang die sagenhafte Landschaft von Laos. Fahren Sie vorbei an Dörfern und beobachten Sie die Einheimischen bei ihrem täglichen Tun. Unterwegs besichtigen Sie die Plain of Jars (Ebene der Tonkrüge). Dort befinden sich mehrere Hundert Steinkrüge in der Größe von einem halben bis zu drei Metern. Lassen Sie den Abend in Xieng Khouang ausklingen. Zwei Nächte dort.

  • 13 Laos Minenberatungsgruppe

    Am Morgen Ihrer Rundreise besichtigen Sie einen anderen Bereich der interessanten Plain of Jars. Lassen Sie die wunderschöne Umgebung mit vielen Reisfeldern auf sich wirken. Die Plain of Jars ist ein wahrhaftes Mysterium! Die Fahrt geht weiter nach Muang Kham. Hier gibt es heiße Wasserquellen, angeblich haben sie magische Kräfte, also riskieren Sie ein Bad! Genießen Sie dann ein leckeres Essen in einem lokalen Restaurant. Laos wurde von den Amerikanern sehr stark mit Bomben beschossen, viele Städte (u.a. Xieng Khouang) und Dörfer wurden hierbei zerstört. Noch immer wird daran gearbeitet übriggebliebene Landminen zu entfernen. Die hierfür zuständige Organisation besuchen Sie am Nachmittag. Lernen Sie alles über die gefährliche Arbeit und die tragische Geschichte von Laos.

  • 14 Auf in die Hauptstadt

    Nach einem leckeren Frühstück schlendern Sie über den Markt. Im Anschluss geht es weiter nach Muang Khoun, unterwegs besichtigen Sie noch einige Tempelruinen. Von Muang Khoune aus fliegen Sie nach Vientiane, der Hauptstadt von Laos. Die Hauptstadt von Laos ist im Vergleich zu vielen anderen asiatischen Städten sehr ruhig und vermittelt eine entspannte Atmosphäre. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sehen Sie die Erste Thailändisch-Laotische Freundschaftsbrücke, eine 1774 Meter lange Brücke über den Mekong, die Laos mit Thailand verbindet, den Pha That Luang (königlicher Stupa) und das Lao Revolutionary Museum mit einer umfangreichen Sammlung zur Geschichte des Landes. Außerdem zahlreiche Tempel und französische Kolonialbauten. Genießen Sie am Abend einen romantischen Spaziergang entlang des Mekongs. Eine Nacht in Vientiane.

  • 15 Genießen Sie den letzten Tag

    Den letzten Tag Ihrer Rundreise können Sie bei einer interessanten Stadttour genießen. Die laotische Hauptstadt ist vermutlich eine der ruhigsten asiatischen Hauptstädte überhaupt. Dennoch gibt es sehr viel zu sehen! Lassen Sie die schönen Bauwerke auf sich wirken und schießen Sie ein paar letzte Erinnerungsfotos! Wenn es die Zeit erlaubt besuchen Sie im Anschluss das Carol Cassidy Textilstudio und lernen alles über die Webkunst. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Bangkok nach Deutschland.

  • 16 Ankunft Deutschland

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Judith Beunings

Ihre Laos-Spezialistin